Inhalt

Programmübersicht - Sonstige Veranstaltungen

April 2018

4.4.2018 - 8.4.2018

Krimi - Tage 2018

Der achtzehnte Mord in Timmendorf….

Steht unter dem Titel „Insiderwissen“

Die Krimi-Tage mit dem Hörspiel-Workshop beginnen am Mittwoch, den 4. April mit dem Abendbrot. Danach werden die Gruppen eingeteilt  und gleich am ersten Abend entwickelt jede Gruppe ihre Geschichte und Verteilt die Rollen.  Im Laufe der folgenden zwei Tage werden die einzelnen Szenen ausgearbeitet, gleich gesprochen und aufgenommen. Jede und Jeder kann eigene Ideen einbringen und die eigene Rolle gestalten.  Freitagnachmittag sind die Aufnahmen fertig, die Tontechniker ziehen sich zum Schneiden zurück und für die Teilnehmer beginnt am Abend das klassische Krimi-Wochenende, zu dem noch weitere Teilnehmer dazu stoßen können. Am Samstag können die Teilnehmer ihr kriminelles Wissen unter Beweis stellen und Samstagnachmittag liest Peter Zingler und stellt sich den Fragen des Publikums. Er weiß, wovon er spricht. Der ehemalige Ein- und Ausbrecher beendete Mitte der achziger Jahre seine kriminelle Karriere und wurde Journalist, Buch-und Filmautor und Regisseur. Für seinen Tatort „Kinderspiel“ erhielt er den Grimme-Preis. Samstagabend präsentieren wir dann die selbstproduzierten Hörspiele.

 Krimitage inklusive Workshop 299,--€

Beginn: Mittwoch mit dem Abendessen

Krimi Wochenende 192,--€

Beginn: Freitag mit dem Abendessen

Ende für alle: Sonntag nach dem Mittagessen   

Weiterlesen …


8.4.2018 - 14.4.2018

Wandern ganz gemütlich - mit Transfer für Hamburger - 5 Wandertage

Wandern gerne, aber nicht so schnell und nicht so viel – darum geht es bei diesem Angebot. Wir sind über die Mittagszeit unterwegs (10 – 13 Uhr), dann wenn die Sonne am schönsten scheint; ca. drei Stunden in ruhigem Tempo mit Pausen.

Wenn Sie sehende Begleitung wünschen, sagen Sie es bitte bei der Anmeldung. Das kostet 25,00 Euro extra pro Tag.

 

Leitung: Katarina Seelhorst

Weiterlesen …


15.4.2018 - 22.4.2018

Reiten im Frühling

„Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“

Auf einem nahe gelegenen Reiterhof werden die Pferde unter Anleitung gestriegelt, aufgetrenst und gesattelt. Anschließend sammeln Sie an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Möglichkeiten weitere Reiterfahrungen bei einem erfahrenen Reitlehrer.        Sie haben die Möglichkeit die Gangarten Schritt, Trab und vielleicht sogar Galopp zu vertiefen, um im „leichten Sitz“ – oder „englischen Trab“ durch die Bahn zu wechseln.

Leitung: Christiane Jörger

Weiterlesen …